Aktuelle InformationenBerichte

Handwerkerinnen in der Schule

Dem OBI sei Dank!

STEYR. Die NMS Rudigier in Steyr darf sich auf eine neue Terrassengestaltung freuen. In Angriff genommen wird die Neugestaltung von den Mädchen der 4. Klassen der Schule unter der Leitung ihres Werklehrers Heinz Sattmann. Die Mädchen werden dabei mit den Selbstbaumöbeln des OBI Baumarktes arbeiten. „Wir möchten das handwerkliche Arbeiten bzw. das Arbeiten mit Holz gezielt auch Mädchen näherbringen und gegebenenfalls die Scheu davor nehmen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, dem Elternverein der Schule Sets unserer neuen Selbstbaumöbel zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus wird der Aufbau und die Umsetzung in der Schule mit Lehrlingen unseres Hauses umgesetzt“, erklärt Mario Huber, Marktleiter der OBI-Filiale in Steyr. Die Teams aus Schülerinnen und Lehrlingen werden insgesamt vier Tische und Bänke, acht kleinere Bänke sowie zwei sogenannte Wellenliegen bauen. „Bei diesem Projekt haben wir die Möglichkeit, den Kindern das Tischlerhandwerk näherzubringen und so der Berufsorientierung, die in der 8. Schulstufe stark im Vordergrund steht, Rechnung zu tragen“, sagt Heinz Sattmann, Leiter des Tischlerinnenprojekts der NMS Rudigier. „Wir freuen uns besonders, dass wir mit unseren Holzmöbeln den Schülerinnen und Schülern langfristig Freude bereiten können und vielleicht auch Begeisterung für das Tischlerhandwerk wecken können „, ergänzt Mario Huber.

Beitragsbild 1: Die Schülerinnen der 4. Klassen der NMS Rudigier

 

 

 

 

 

Bild 2 (von links): Sabine Feizlmair Digitaler Experte OBI , …. Klein, Eltervereinsobfrau der NMS Rudigier, Heinz Sattmann, Direktor, Günter Berger, Wolfgang Bumberger Abteilungsleiter OBI, Helmut Brandner Abteilungsleiter OBI